Fackellauf

Am 19. November 2001 wurde das Olympische Feuer in Griechenland entzündet. Traditionell kam ein Sonderstempel in Olympia zum Einsatz.

Einschreibbrief von der Entzündung


Im Rahmen der Zeremonie fand schon am Sonntag, dem 18.12.2001 eine Feier statt. Anlass war das markante Datum "Noch 1000 Tage bis zu den Olympischen Spielen in ATHEN 2004".

Ablaufplan der Fackelstafette durch Griechenland
Timetable of the Greek leg of the Olympic Torch Relay 2002

In nur zwei Tagen wurde die Flamme nach Athen gebracht. Dort befand sie sich bis zur Übergabe an die Delegation aus Salt Lake City am 3. Dezember im alten Olympia- Stadion.

Auf dem zweiten Tagesabschnitt war eine 8 Seemeilen lange Strecke von Aigion nach Ag. Nikolao an Bord eines Fährschiffes ("Panagia T. II") zurückzulegen.

Bordbeleg mit Cachet des Schiffes, Unterschrift des Kapitäns und
Abschlag der Tagesstempel von Aigion und Galaxidi, dem
nächstliegenden Postamt von Ag. Nikolao

Dokumentation der Ankunft in Athen

Gerade rechtzeitig legte die griechische Post Bildpostkarten auf, von denen zwei auf den Ort OLYMPIA Bezug nahmen.
Der gesamte Satz soll über 150 verschiedene Motive aus Griechenland umfassen.

Just in time the Greek Post edited a set of pictorial stationeries which included two motives of the village of OLYMPIA, too.
The total set includes about 150 different cards with images from the country. (Dec. 2001)


Dokumentationsbeleg von der Übergabezeremonie in Athen am 3. Dezember 2001

Am 4. Dezember wurde die Flamme mit einem Flugzeug der DELTA nach Atlanta zum Startpunkt des Fackellaufs durch die USA geflogen. An Bord befand sich auch so genannte Bordpost zur Dokumentation des Fluges. Captain Bill Guy übernahm die Post persönlich in seine Obhut, signierte sie und sorgte für eine Ankunftsstempelung auf dem Airport von Atlanta.

Foto: Die SOARING SPIRIT II auf dem Flughafen Athen kurz nach der Landung (Foto: George Lavdas)



 

 

 

 

 

 


Für die Passagiere wurde eine Souvenirkarte aufgelegt.


 

Realisation: Thomas Lippert  ©